..

Faszientherapie

Faszientherapie - FDM - fasziale Osteopathie

FDM - Fasziendistorsionsmodel - ist eine neue und effektive Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat. Entwickelt von dem amerikanischen Arzt für Notfallmedizin Steven Typaldos D.O., erfreut sich diese Methode immer größerer Begeisterung.

Viele Erkrankungen des Bewegungsapparates, die bislang schlecht zu behandeln waren oder nur sehr langsam heilten, können durch FDM in der Heilung deutlich beschleunigt werden. Dieses Wissen wird gerade sehr erfolgreich im Spitzensport eingesetzt. 

  • Das FDM ist die derzeit erfolgreichste manuelle Schmerztherapie.
  • Durch die Körpersprache sowie die Schmerzbeschreibung ist der Therapeut sofort in der Lage, mit manuellen Techniken dem Patienten gezielt zu helfen. 
  • FDM eignet sich besonders gut bei Schmerzen am Bewegungsapparat.
  • Viele bisher als Therapieresistent bekannte Erkrankungen (Chronischer Schmerzpatient) können mit FDM erfolgreich behandelt werden. 
  • Besonders bei Sportlern ist das FDM aufgrund seiner schnellen Therapieerfolge sehr beliebt. 

Neu ist die Faszienbehandlung mit Stoßwellen

Als Ansatzpunkt für die Schmerztherapie bringen die Faszien enorme Möglichkeiten mit, die sich in Kombination mit der Stoßwellentechnologie besonders wirkungsvoll ausschöpfen lassen. Als erster Hersteller in diesem Bereich hat STORZ MEDICAL dieses Potenzial erkannt und zusammen mit erfahrenen Ärzten neuartige Applikatoren entwickelt.

Die Faszienapplikatoren von STORZ MEDICAL sind für Behandlungen im Rücken-, Becken-, Schulter-Nacken-Bereich, am Hand- und Fußrücken sowie an/unter Knochenkanten verfügbar. Ihre spezielle Form liefert immer den nötigen Druck, um verklebte Stellen auf patientenschonende Weise zu lösen und Schmerzen nachhaltig zu beseitigen.

Anwendungsgebiete und Indikationen

  • Myogelosen
  • Verspannungen
  • Triggerpunkte
  • Muskuläre Dysbalancen
  • Schmerzzustände an der gesamten Wirbelsäule
  • Verwendung bei radialer Stoßwelle und/oder manueller Therapie